Gesundheit beginnt im Mutterleib

Nach der Befruchtung beginnt die wichtigste Prägungszeit für das werdende Kind. Zwei völlig unterschiedliche biologiche Systeme, das der Mutter und das des Kindes, regeln die Ressourcennutzung. Das biologische System der Mutter klärt die immunologische Passung des fremden Eiweisses in sich ab, und das Embryo veranlasst eine komplette Änderung des hormonellen Status der Mutter, die sein Überleben sichern sollen. Ist die Übereinstimmung erreicht, entwickelt sich das Kind und wird nach 40 Wochen Schwangerschaft geboren. In dieser Zeit nimmt das kleine Wesen an allem Teil, was die Mutter erlebt, fühlt, denkt und was in ihrem Unterbewusstsein vor sicht geht. Jedes Erleben und jeses Gefühl bewirkt eine chemische Reaktion im Blut der Mutter und erreicht so auch das Ungeborene. Diese Informationen sensibilisieren das Kind und lassen es - auch später im Erwachsenenalter - auf viele Lebenssituationen unbewusst auf ganz bestimmte Weise reagieren, ohne sich daran erinnern zu können jemals eine entsprechende Erfahrung gemacht zu haben.

Damit ist offensichtlich, wie wichtig eine gesunde, harmonische, stressfreie und positiv erlebte Schwangerschaft für Mutter und Kind ist. Hier kann die ClusterMedizin beide optimal unterstützen.

Gerne berate ich Sie!

clustermedizin in der schwangerschaft